Sind TrinkmahLzeiten
Sattmacher?

Das Wechselspiel von Hunger und Sättigung wird im Gehirn gesteuert und hängt von Hormonen, Substanzen und Signalen ab. Studien(1) zeigen, dass Faktoren wie das Aussehen, der Geschmack und die Verweildauer der Speise im Magen-Darm-Trakt, aber auch die Magendehnung und Kaubewegung zu einer langanhaltenden Sättigung beitragen.

Zugegeben, besonders gut kauen lassen sich Trinkmahlzeiten nicht. Kann man sich trotzdem an PERFECTMEAL satt trinken? Ja, denn für eine anhaltende Sättigung gibt es noch einen weiteren relevanten Faktor: die Nährstoffzusammensetzung. Und hier lohnt sich ein genauer Blick auf die Nährwerttabelle.

Es ist bekannt und wissenschaftlich belegt, dass Ballaststoffe besonders gut sättigen. Diese Pflanzenfasern binden Wasser im Magen-Darm-Trakt. Das heisst: Sie saugen sich voll, dehnen sich aus und vergrössern ihr Volumen. Zudem dienen Ballaststoffe den Dickdarmbakterien als Futterquelle und belasten den Blutzuckerspiegel nicht. Beides unterstützt die Sättigung. In einer Flasche PERFECTMEAL sind 21.5 Gramm Ballaststoffe enthalten – fast die dreifache Menge zu vergleichbaren Produkten. Damit kann 70% des täglichen Bedarfs an Ballaststoffen(2) gedeckt werden.

Daneben sind auch Proteine relevant für das Sättigungsgefühl. Sie haben im Gegensatz zu schnell verdaulichen Kohlenhydraten eine längere Verdauungszeit(3) und bremsen den Blutzuckeranstieg. PERFECTMEAL enthält 24.5 Gramm hochwertiges Erbsenprotein, was einem Teller mit rund 350 Gramm gedämpften Erbsen entspricht.

Klar, auch ein vollwertiges, schonend zubereitetes Mittagessen macht satt – kostet aber Zeit oder Geld. Zu schnellen Leckereien wie Burger mit Fries oder Zimtschnecken zwischendurch bietet die Trinkmahlzeit jedoch eine gesunde Alternative. Denn obwohl Burger und Co. gekaut werden und der Speisebrei die Magenwand dehnt, haben sie eine schlechte Nährstoffzusammensetzung. Das führt zu einem stark schwankenden Blutzuckerspiegel und zu späteren Hungerattacken. In solchen Fällen ist PERFECTMEAL perfekt, um sich und seiner Gesundheit was Gutes zu tun und Heisshunger vorzubeugen.

Um die durch die Nährstoffkombination bewirkte Sättigung von PERFECTMEAL noch zu steigern, gibt es einige weitere Tipps:

  • Vor dem Trinken 10–15 Minuten Kaugummi kauen
  • Bei hohem Energiebedarf etwas Kleines, wie eine Frucht, vorweg essen
  • PERFECTMEAL in kleinen Schlucken trinken und dem Magen Zeit geben
  • Hinsetzen und sich bewusst aufs Trinken konzentrieren – Konsistenz, Temperatur und Geschmack wahrnehmen

Haben die Fakten noch nicht satt gemacht? Dann lohnt sich ein Besuch im Onlineshop, um noch mehr über die Inhaltsstoffe von PERFECTMEAL zu erfahren.

1 Miquel-Kergoat, S., Azais-Braesco, V., Burton-Freeman, B., & Hetherington, M. M. (2015). Effects of chewing on appetite, food intake and gut hormones: A systematic review and meta-analysis. Physiology & Behavior, 151, 88–96. doi:10.1016/j.physbeh.2015.07.017
2 Schweizer Referenzwerte; Schweizerische Gesellschaft für Ernährung
3 Wijlens, A., de Graaf, C., Erkner, A., & Mars, M. (2016). Effects of Oral Exposure Duration and Gastric Energy Content on Appetite Ratings and Energy Intake in Lean Men. Nutrients, 8(2), 64. doi:10.3390/nu8020064